Saison 2024


Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!

 

 

Der Spielmannszug Hollage fuhr aufgrund einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Mathias Middelberg mit zwölf aktiven sowie passiven Mitgliedern für eine dreitägige Reise nach Berlin.

 

Am Sonntagmorgen, den 28.04.2024, ging es pünktlich mit der Deutschen Bahn vom Osnabrücker Hauptbahnhof los. Nach etwas über drei Stunden Fahrt wurden wir in Hauptstadt von einem Bus des Bundespresseamtes empfangen und zum Mittagessen sowie der anschließenden Besichtigung des deutschen Bundestages gefahren. Neben einem Vortrag zum Plenarsaal stand auch eine Kuppelbesichtigung an. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir vom Dach des Reichstagsgebäudes bereits einen ersten Eindruck von Berlin erlangen. Der Abend stand, nach dem Check-in im Hotel, zur freien Verfügung. Dies hieß für uns raus und Berlin erkunden. Auf dem Kurfürstendamm klang der Tag bei dem ein oder anderen kühlen Getränk aus.

 

Am nächsten Morgen fand zunächst ein Museumsbesuch im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors statt. Daraufhin folgte ein Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung, welcher auf der Dachterrasse mit Blick in den Tiergarten endete. Nach dem Mittagessen am Sony Center gab es einen geführten zweistündigen Stadtrundgang im Bereich des Potsdamer Platzes. Am frühen Nachmittag war jedem Teilnehmer die weitere Tagesplanung frei überlassen. Ob mit einer Bootsfahrt über die Spree oder einer Sightseeing-Tour, es gab vom Brandenburger Tor über das wiederaufgebaute Berliner Schloss bis hin zum Berliner Dom und den Hackischen Höfen viel zu entdecken.

 

Die Reise endete am letzten Tag mit einem Informationsgespräch im Bundesministerium der Verteidigung.

 

Insgesamt bot Berlin allen Teilnehmern eine tolle Zeit. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Abgeordneten Dr. Middelberg und dem ganzen Team für die Einladung und die wirklich schöne Fahrt nach Berlin.

 


Probenwochenende am Alfsee

 

Für die aktiven Mitglieder ging es im April auf ein Probenwochenende an den Alfsee. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Osnabrück-Haste und dem Flötenorchester Fantastic Sound Garrel haben die knapp 50 Musikerinnen und Musiker fleißig für das im Herbst anstehende Konzert geprobt. Von freitags bis sonntags wurde entweder in Registern oder in Form der Gesamtprobe musikziert. Insbesondere bei einem Projekt mit drei Vereinen ist das Miteinander und das einander besser Kennenlernern besonders wichtig. Während dies bei einer Tagesprobe nur begrenzt möglich ist, ist ein Probenwochenende dafür wie gemacht. Daher saßen am Abend alle  beisammen und ließen den Tag ausklingen.

Unter dem Oberthema Filmmusik ist für jeden etwas dabei. Ganz besonders freuen wir uns auf die uns begleitenden Gastinstrumente. Neben der Querflöte in verschiedenen Modalitäten und dem Schlagwerk mit Stabspielen und Percussion werden Instrumente wie das Klavier, die E-Gitarre und das Saxophon eingebaut. Für dieses besondere Event kann sich bereits der 26.10.2024 vorgemerkt werden.

 


Spielgemeinschaft beim Kölner Karneval

 

Kölner Karnevalsumzüge: kaum ein Festumzug zieht vermutlich in Deutschland mehr Schaulustige an. Und zum ersten Mal war die Spielgemeinschaft aus Hollage und Osnabrück-Haste Teil dieser riesigen Veranstaltung. Unser erster großer Termin für das Jahr 2024 begann bereits am Sonntag, den 11.02.2024 recht früh. Um 5 Uhr sammelte unser Reisebus die ersten Mitglieder in Dielingen ein, dann einen großen Teil in Wallenhorst und die Letzten in Haste. Mit 24 Musikern fuhren wir für zwei Tage nach Köln. Auch haben uns acht Freunde des Spielmannszuges Garrel begleitet. In Köln angekommen ging es Schlag auf Schlag: Kostüme überwerfen, Instrumente in die Hand und los zum Treffpunkt in der Innenstadt für den ersten Umzug, dem „Schull- un Veedelszöch“. Dieser startete um 10:45 Uhr. Gegen 13 Uhr marschierte dann endlich unsere Spielgemeinschaft mit dem Lied „Die Karawane zieht weiter“ durch das Tor der Severinstorburg und wurde lautstark von den ersten Jecken begrüßt. Unzählige kostümierte Kinder und Erwachsene standen am Straßenrand und riefen unermüdlich „Kamelle!“ und „Musik!“. Auch aus den umliegenden Häusern jubelten Anwohner durch die offenen Fenster uns zu. Ein überwältigender Eindruck, den man nun wirklich nicht alle Tage bekommt und vermutlich jedem in solch einem Augenblick eine Gänsehaut bereitet. Wenn ihr euch die Aufnahmen des WDRs anschauen möchtet, dann könnt ihr den Umzug noch in der Mediathek abrufen (die Spielgemeinschaft seht ihr ab etwa 02:26:00). Nach etwa dreieinhalb Stunden und sieben Kilometern hatten die Spielleute den ersten Umzug geschafft. Erschöpft jedoch sehr zufrieden fuhren wir zu unserer Jugendherberge. Am Abend ging es noch in eine Gaststätte, wo der Tag bei einem deftigen Essen und kühlen Getränken seinen Ausklang fand. Am nächsten Morgen stand für die Spielleute das nächste Highlight an: der große Kölner Rosenmontagsumzug durch die Innenstadt! Nicht nur war dieser Umzug länger, auch die Zahl der zuschauenden Jecken sollte sich deutlich erhöhen. Musikalisch begleitet haben wir die Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 e.V. Köln. Ausgestattet mit den Sessionsorden der Garde, ging der Umzug ähnlich wie am Vortag gegen 13 Uhr los.  Wir hatten zwar bereits am Sonntag schon eine ungefähre Vorstellung bekommen, was uns am Rosenmontag erwarten könnte, jedoch übertraf dies nochmal alles bisher Erlebte. Die Menschen, die Lautstärke, die Atmosphäre: Wahnsinn! Man muss es einfach einmal selbst miterlebt haben! Auch dieser Umzug erstreckte sich auf ca. acht Kilometer und endete nach vier Stunden. Versorgt wurden wir währenddessen durch die Mitglieder der Garde: natürlich mit reichlich Kamelle! Anschließend fuhr die Spielgemeinschaft mit ihrem Reisebus zurück in die Heimat nach Osnabrück.

 

Saison 2023


Konzert auf dem Erntedankmarkt T-M-S

 

Die Spielgemeinschaft der Spielmannszüge aus Hollage und Osnabrück-Haste hatten am Samstag, den 23. September erstmalig auf dem Erntedankmarkt der Thomas-Morus-Schule in Haste einen Auftritt. Bei eher kühlen Temperaturen und etwas Sonnenschein gaben die Musiker*innen ein kleines Konzert auf dem Schulgelände. Die bunten Herbststände der Klassen waren sehr gut besucht und so konnten die Spielleute ihre Musik einem großen Publikum von Klein bis Groß vortragen.

 

Nun wird es in den nächsten Monaten etwas ruhiger um die Spielgemeinschaft, jedoch wird ab jetzt bereits fleißig an den Stücken für unser nächstes großes Projekt, welches im Herbst 2024 stattfinden wird, geprobt. Seit gespannt, denn es geht in die großartige Welt der Filmmusik! Weitere Infos hierzu folgen in den nächsten Monaten.

 


Niedersachsenmeister im Flötenorchester 2023

 

 

Die Spielgemeinschaft der Spielmannszüge Hollage und Osnabrück-Haste darf sich Niedersachsenmeister 2023 in der Kategorie Flötenorchester nennen.

 

Im Rahmen des Landesmusikfestes ging es für die über 25 Musikerinnen und Musiker am Wochenende des 09.09.2023-10.09.2023 nach Freren ins Emsland. Mit dem Ziel der Qualifikation zur Bundesmeisterschaft 2025 wurden am Samstag zwei konzertante Musikstücke im Wertungsspiel vorgetragen. Mit den von Lena Nelles arrangierten Stücken „Schmelzende Riesen“ von Armin Koffer und „Concerto d´Amore“ von Jacob de Haan wurde das Publikum, trotz vorherrschenden 30 Grad, von der Spielgemeinschaft auf eine gedankliche Abkühlungstour durch die alpinen Gletscherregionen mitgenommen sowie durch eine Zeitreise der musikalischen Epochen geführt. Nun hieß es für alle die Daumen drücken bis zur Siegerehrung am Sonntagabend.

 

Bereits die Teilnahme war etwas ganz besonderes und ein wichtiger Schritt für die Zukunft der Flötenmusik. Denn zuvor war es zwei verschiedenen Vereinen nicht möglich gemeinsam an entsprechenden Wertungsspielen teilzunehmen. Es musste bereits weit im Voraus ein Antrag gestellt werden, dass Spielgemeinschaften und damit Vereine, welche sämtliche Aufritte als Gemeinschaft beschreiten, an der Landesmeisterschaft teilnehmen dürfen und es hat sich gelohnt.

 

Mit 85 Punkten im Wertungsspiel hat die Spielgemeinschaft nicht nur das Ziel der Qualifikation erreicht, sondern darüber hinaus auch die Niedersachsenmeisterschaft gewonnen. Was ein atemberaubender Abschluss der Spielsaison 2023 für alle Musikerinnen und Musiker.

 


Auftritt bei 360° Jubiläumslasershow

 

Die Stadt Osnabrück feiert 375 Jahre westfälischer Frieden. Anlässlich dieses Jubiläums finden über das Jahr verteilt mehrere Veranstaltungen statt. Großer Höherpunkt war am 26. August die XXL-Kulturnacht, an der auch die Spielgemeinschaft aus Hollage und Osnabrück-Haste dran teilgenommen hat. Am späten Samstagabend fand auf dem Platz vor dem Osnabrücker Rathaus 2x eine 360° Lasershow statt. Hierbei konnten die Zuschauer durch mehrere bunte Laser, welche auf die Hauswände der umstehenden Gebäude gestrahlt wurden, visuell die Geschichte Osnabrücks zum Thema „Krieg und Frieden“ verfolgen. Musikalisch begleitet wurde die einstündige Lasershow neben unseren Spielleuten, vom Instrumental Musikverein Neuenkirchen und den Sprengepiel Pipers. Auf der Zeitachse 1. und 2. Weltkrieg hatten die Spielmannszüge dann ihren großen Auftritt. Zu „Preußens Gloria“ marschierten die Spielleute auf die große runde Bühne auf und wurden bei der 2. Strophe durch die Musiker aus Neuenkirchen musikalisch unterstützt.

 

Neben den vielen Auftritten auf Schützenfesten bereitet sich die Spielgemeinschaft derzeit intensiv auf die Niedersachsenmeisterschaft in Freren vor. Hierfür probten die Musiker*innen am Samstag, den 19. August mit Hilfe eines externen Dozenten in der Haselandhalle in Hollage. Stück für Stück wurden die zwei Wertungsstücke in jeder Stimme aufgearbeitet und am letzten Schliff gefeilt. Bestens vorbereitet gehen wir am 9. September in die Wertung und sind zuversichtlich, dass wir eine gute Leistung darbringen werden.

 

 


Volksschützenfest in Hollage und Neuenkirchen

 

Am ersten Juli-Wochenende fand das jährliche Volkschützenfest in Hollage statt. Der am Sonntag, den 2. Juli geplante Festumzug durch Hollage ist seit langer Zeit ein fester Termin für die Spielleute aus Hollage. So fand sich die Spielgemeinschaft aus Hollage und Osnabrück-Haste pünktlich um 14 Uhr auf dem Josephsplatz ein und brachte die Schützenschwestern und -brüder mit einigen Märschen in festliche Stimmung. Um 14:30 Uhr begann der Umzug. Allen voran die Fahrradkinder des Schützenbundes und direkt dahinter die Spielgemeinschaft. Auch unsere Freunde vom Musikkorps Herold Pye nahmen am Marsch teil, mit denen wir im Wechsel für die musikalische Unterhaltung sorgten. Am Festplatz angekommen sorgten die Spielleute mit einem Konzert bei Kaffee und Kuchen für beste Stimmung bei den Besuchern.

 

Auch am darauffolgenden Wochenende begleitete die Spielgemeinschaft einen Schützenumzug. Diesmal zum ersten Mal in Neuenkirchen. Aufgrund der extremen Temperaturen wurde die angedachte Länge des Umzuges verkürzt. Somit ging es für die Spielleute direkt vom Rathaus zum Festplatz und dann wieder nach Hause.


Clubhausfest 2023 ein voller Erfolg

 

Dass der Spielmannszug Hollage sein Clubhausfest feierte, ist nun schon einige Zeit her. Genauer gesagt: ganze sieben Jahre! Meist hat es traditionell an diesen Tagen geregnet, jedoch hat es dieses Jahr Wettergott Petrus etwas zu gut mit uns gemeint. Ganze 30°C wurden für den 25. Juni 2023 versprochen! Aber dank unserer vielen Helfer wurden am Vortag vier Pavillons aufgebaut, um genügend Sonnenschutz für Musiker und Gäste bieten zu können. Pünktlich um 11 Uhr begann unser Frühschoppen Konzert mit den ersten Stücken der Spielgemeinschaft aus Hollage und Osnabrück-Haste. Ganz neu waren hierbei unsere neuen Mikrophone und Lautsprecher. Diese wurden gemeinsam angeschafft, um insbesondere die tieferen Stimmen besser hören zu können. Auch unsere Freunde vom Musikkorps Herold Pye sind unserer Einladung gefolgt und haben viele Stücke aus ihrem Programm gespielt. Um die 100 Gäste erlebten ein buntes Konzert bei einer heißen Bratwurst, einem kühlen Getränk oder bei einem Stück selbstgebackenen Kuchen. Rundum war unser Clubhausfest 2023 ein voller Erfolg und wir freuen uns jetzt schon auf unser nächstes Fest! An dieser Stelle möchten wir uns nochmal recht herzlich bei unseren vielen fleißigen Helfern bedanken, die uns entweder beim bewirtschaften unserer Gäste ausgeholfen haben oder uns durch eine Kuchenspende unterstützt haben.

 

In den nächsten Wochen wird die Spielgemeinschaft noch auf einigen Schützenfesten zu sehen sein. Danach bereitet sie sich intensiv auf das Landesmusikfest in Freren vor, um sich dort für die deutsche Meisterschaft qualifizieren zu können.

 


Musikalischer Früschoppen

Die Spielgemeinschaft der Spielmannszüge Hollage und Osnabrück-Haste veranstalten ein musikalischen Früschoppen am 25.06.2023 an der Haselandhalle in Hollage. Bei kühlen Getränken und hoffentlich bestem Wetter zeigt die Spielgemeinschaft, wie ein moderner Spielmannszug in der heutigen Zeit aussehen kann. Wir freuen uns zudem mitteilen zu können, dass auch unsere Freunde des Musikkorps Herold Pye an unserer Veranstaltung teilnehmen werden, sodass Ihr Euch auf einen musikalischen Vormittag freuen dürft.


Die Spielsaison 2023 hat begonnen

Am 13. Mai startete die Saison der Spielgemeinschaft, bestehend aus den Spielmannszügen Hollage und Osnabrück-Haste, schon fast traditionell mit dem Königsschießen in Hollage. Am Samstagabend versammelten sich die Musiker am Schützenhaus und warteten geduldig auf die Nachricht, dass ein neuer König oder eine neue Königin gefunden wurde. Um ca. 20 Uhr fiel der Rumpf des Adlers und Ralf Hüdepohl der I. wurde zum neuem Schützenkönig 2023/24 ernannt. Im kleinem Festumzug durch den Ortskern Hollage begleiteten die Spielleute musikalisch die Schützenbrüder und -schwestern, um ihren neuen König dem Volke zu präsentieren. Wir wünschen Ralf alles Gute und sehen uns erneut wieder auf dem Hollager Schützenfest vom 01. + 02. Juni.Auch das Vatertagskonzert an der Gaststätte „Zur nassen Heide“ in Hollage-Ost besteht bereits seit vielen Jahren zum festen Termin des Spielmannszuges. Hierzu hatte der Gastgeber und der Musikkorbs Herold-Pye zum Frühschoppen eingeladen. Bei einem kühlen Getränk und einer heißen Bratwurst sorgten die Spielleute und der Musikkorbs bei bestem Wetter abwechselnd für die musikalische Unterhaltung.

 


Probewochenende in Rödinghausen

Auch in der Spielsaison 2023 werden die Spielmannszüge Hollage und Osnabrück-Haste zusammen als Spielgemeinschaft ihre Auftritte realisieren. Zur intensiveren Vorbereitung fand vom 28.-30. April 2023 unser Probewochenende in der Jugendherberge „Berghütte“ in Rödinghausen statt. Am Freitag trafen sich die Spielleute um 16 Uhr zum beladen des Transporters am Kindergarten in Haste. Vollgepackt ging es dann auch schnell weiter zur Jugendherberge. Nachdem das schwere Gerät im großen Proberaum aufgebaut war, hatten sich die Musiker ihr Abendessen wohl verdient. Wieder gestärkt wurde anschließend noch im Register geprobt. Heißt, die Flöten und das Schlagwerk übten zunächst getrennt. Der nachfolgende Samstag begann ebenfalls in einer Registerprobe. Für die Schützenfeste haben wir einige neue Stücke in unser Programm aufgenommen. Darunter Hits wie „take on me“ von der norwegischen Band „A-ha“, „Cordula Grün“ und (nach drängen vieler Mitglieder) auch „Auf der Vogelwiese“. Ebenfalls wurden die Konzertstücke „Schmelzende Riesen“ und „Concerto d’Amore“ fleißig geprobt. Mit diesen Stücken wird die Spielgemeinschaft im Herbst beim Landesmusikfest in Freren versuchen, sich für die deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Ab Samstagnachmittag wurde nun endlich gemeinsam geprobt. Und bei 23 Musikern klingt das schon sehr eindrucksvoll, was mir persönlich immer eine Gänsehaut auf die Haut zaubert. Zufrieden mit dem Erreichten, wurde zum Abschluss des Probewochenendes am Sonntagvormittag noch eine letzte Marschprobe angesetzt.

In diesem Jahr findet nach langer Pause unser beliebtes Clubhausfest wieder statt! Am Sonntag, den 25. Juni, gibt die Spielgemeinschaft aus Hollage und Osnabrück-Haste ein Frühschoppenkonzert an der Haselandhalle in Hollage. Weitere Infos kommen demnächst.

Saison 2022


Weihnachtskonzert des symphonischen Flötenorchesters

Am Samstag, den 17. Dezember 2022 geben die Spielmannszüge Hollage, Osnabrück-Haste und Garrel gemeinsam als symphonisches Flötenorchester ein Weihnachtskonzert im Kaffeehaus Osterhaus in Haste. Tickets für diese große und einmalige Veranstaltung sind in Hollage bei der Bäckerei Strößner und in Wallenhorst im Schreibwarengeschäft Vornholt käuflich zu erwerben. Ebenso bei den Verkaufsstellen in Haste an der Score Tankstelle und dem Kiosk am Dammer Hof (weitere Informationen entnehmt ihr unserem Werbeplakat).

An diesem besonderen Abend (Beginn ist um 19 Uhr) werden rund 50 Musikerinnen und Musiker aus drei Spielmannszügen als Orchester auf der Bühne stehen. Das Programm besteht aus beliebten Weihnachtsliedern, Weihnachtshits aus der Popwelt und klassischen Konzertstücken. Um ein so großes Konzert auf die Beine zu stellen, wird bereits seit mehreren Monaten fleißig an den Stücken geprobt. Drum trafen sich die Spielmannszüge u.a. am Sonntag, den 20.11.2022 für eine Gesamtprobe in Neuenkirchen. In den gut acht Stunden konnten in den hervorragenden Räumlichkeiten die letzten Fehler korrigiert werden. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals für die großartige Unterstützung bei dem Kreismusikverband Osnabrücker Land e.V. herzlichst bedanken!

Die Spielmannszüge Hollage, Osnabrück-Haste und Garrel wünschen allen eine besinnliche Adventszeit und freuen sich, Euch am 17. Dezember 2022 auf ihrem Weihnachtskonzert begrüßen zu dürfen!


 

Probewochenende zur Konzertvorbereitung

Am Samstag, den 17.12.2022 veranstaltet der Spielmannszug Hollage gemeinsam mit dem Spielmannszug Osnabrück-Haste und dem befreundeten Verein Fantastic Sound Flötenorchester Spielmannszug Garrel im Kaffeehaus Osterhaus in Haste ein Weihnachtskonzert.
Zur intensiven Vorbereitung fuhren alle drei Spielmannszüge gemeinsam von Freitag bis Sonntag (7.10.-9.10.2022) ins Probewochenende in der Jugendherberge in Damme.

In der Jugendherberge Damme starteten wir, nach dem Abendessen wir frisch gestärkt, mit einer Registerprobe. Bei einer Registerprobe proben die Flöten getrennt von den Schlagwerkern.

Um den Abend gebührend ausklingen zu lassen, spielten wir nach der Probe das, aus der Fernsehsendung bekannte, Quiz „Let the Music play“. Dabei ist das Ziel Lieder, in den verschiedensten Varianten, zu erraten.
Am Samstagmorgen kamen externe Dozenten für die Flötist*innen sowie für das Schlagwerk, um mit uns, in erneuten Registerproben, das umfangreiche Stück „Schmelzende Riesen“ zu erarbeiten. Mit einer Gesamtprobe schlossen wir den lehrreichen Tag mit weiteren Liedern wie „Merry Christmas Everyone“ und „Feliz Navidat“ erfolgreich ab.
Nach dem Abendessen kamen alle drei Vereine zu einem stimmungsvollen  „SingStar“ Abend zusammen. Es wurde lautstark von den Spielleuten mitgesungen und gefeiert.
Am Sonntagvormittag gingen wir gemeinsam unter der musikalischen Leitung von Lena Nelles erneut alle erarbeiteten Stücke durch.

Bis zum ersten Konzert stehen weitere Gesamtproben der drei Spielmannszüge an und wir freuen uns jetzt schon, euch am 17. Dezember mit unserem Konzertprogramm in weihnachtliche Stimmung zu versetzen!

                          


Pfarrfest in Hollage

Zum Ende der Spielsaison 2022 war die Spielgemeinschaft, bestehend aus dem Spielmannszug Hollage und Osnabrück-Haste, nach langer coronabedingten Pause auf dem Pfarrfest der Gemeinde Hollage vertreten. Die katholische Kirchengemeinde St. Josef feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Drum fand am Sonntag, dem 11. September 2022 auf dem Gelände rund um das neue Pfarrheim, die vielen unterschiedlichen Programmpunkte anlässlich des runden Geburtstages der Pfarrgemeinde statt. Nach dem Gottesdienst begrüßten die Spielleute die Besucher mit einem bunten Konzertprogramm. Vom klassischen Marsch über Popmusik war für jeden Gast, egal ob jung oder alt, etwas dabei.

Die Spielmannszüge Hollage und Osnabrück-Haste verabschieden sich somit aus dem Sommerprogramm. Jedoch können sich alle Musikliebhaber den 17. Dezember 2022 vormerken. Bereits jetzt wird fleißig für unser großes Weihnachtskonzert zusammen mit dem Spielmannszug Garrel geprobt. Dies wird im „Kaffeehaus Osterhaus“ in Haste stattfinden. Weitere Infos zum Kartenvorverkauf wird es in den kommenden Ausgaben des Bürgerechos geben.


Ein sonniges Schützenfest in Sögeln

Auch in den Sommerferien standen für die Spielgemeinschaft, bestehend aus dem Spielmannszug Hollage und Osnabrück-Haste, einige Termine an. So sorgten die Spielleute am 13. und 14. August für die musikalische Begleitung des Schützenfestes in Sögeln. Der Sonnengott hatte es an diesem Wochenende mit bis zu 33°C besonders gut gemeint. Jedoch entpuppten sich die befürchteten langen Festumzüge durch die Gemeinde als eine lustige Planwagenfahrt. Nachdem alle beteiligten Schützenbrüder/-schwestern und Musiker*innen Samstag am „Dorftreff“ verladen wurden, ging es zunächst zum neuen Schützenkönig. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, spielte die Spielgemeinschaft einige Märsche aus ihrem Programm. Anschließend ging es erneut mittels Planwagen zurück zum „Dorftreff“ und von dort aus, im sehr kurzen Umzug, zum finalen Schützenfestplatz.

Im großen Festzelt gaben die Spielleute anschließend noch ein Konzert, mit einem bunten Programm aus Märschen und bekannten Pop-Liedern. Auch haben sich die Musiker*innen einen kleinen Spaß erlaubt und zweimal kurz den Refrain des Sommerhits „Layla“ angestimmt. Diesen hatte unsere musikalische Leitung Lena kurzerhand selbst arrangiert. Dies kam sehr gut an und wurde vom Publikum lautstark mitgesungen. Am darauffolgenden Sonntag änderte sich der Ablauf insofern, dass es keinen Zwischenstopp beim Schützenkönig gab, sondern der Umzug direkt zum Festplatz führte.

Saison 2017


 

 

Volksschützenfest in Hollage

 

Am 1. und 2. Juli lud der Schützenbund Hollage zum alljährlichen Schützenfest und natürlich sind wir vom Spielmannszug Hollage dieser Einladung mit Freude gefolgt. Zum ersten Mal seit nunmehr 60 Jahren gab es einen Wechsel des Festplatzes von der Wiese hinter der mittlerweile geschlossenen Gastwirtschaft Strößner zum Festplatz am Hullerweg/Ecke Penter Straße. Natürlich musste deswegen der Umzugsweg durch die Gemeinde geändert werden, aber die "neuen" Anwohner haben diese Änderung gerne akzeptiert und die Straßen mit Birkenzweigen und Fähnchen geschmückt.

 

Am Samstag wurde das Kinderschützenfest gefeiert, wobei das Wetter sich nicht stets von seiner besten Seite zeigte, aber zum Abend hin klarte es auf und man konnte in einem gefüllten Festzelt und mit guter Musik in die Nacht hinein feiern.

 

Weiter ging es direkt am Sonntagnachmittag vom Josefsplatz, von wo der Marsch durch die Ortschaft begann. Traditionell führten den Umzug auch dieses Mal die Fahrradkinder an, gefolgt von den Schützen und Spielleuten und natürlich auf der Kutsche unser König Volker I. und Anja Dauwe als Königin. Die neue Route des Marsches wurde gut angenommen und viele Bewohner kamen heraus und jubelten dem Umzug entgegen. Nach Ankunft am Festplatz und kurzen Ansprachen konnte der gemütliche Teil des Tages beginnen. Der SZ Hollage unterhielt dabei abwechselnd mit unseren Freunden von Herold Pye die vielen Besucher des Festes mit schöner Musik. Das gute Wetter und der Duft vom leckeren Kuchen lockten dieses Jahr sehr viele Anwohner zum Festplatz. Insgesamt wurde der neue Standort des Schützenfestes sehr gut angenommen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.